Mittwoch, 09. August 2017 20:15

Wetter in Franken: Gewitter in der Nacht auf Donnerstag

Erneut macht das Wetter in Franken kehrt: Nach den heißen Temperaturen kann es am Mittwochabend wieder Unwetter geben.
In Franken kommen Regenschauer und Gewitter auf, auch der Wind wird stärker. Foto: Bernd Schieber

Herzogenaurach - Das Auf und Ab des Wetters geht weiter: Zu Beginn der Woche war es in Franken noch sonnig und warm bei Temperaturen von bis zu 29 Grad. Doch wieder einmal hält dieses Hoch nicht lange an. Am Mittwochabend kann es in einigen Teilen Frankens Gewitter geben. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern in den Landkreisen Bayreuth, in Bamberg, Coburg, Kulmbach, Lichtenfels, Kronach, Kitzingen, Bad Kissingen, Fürth, Nürnberg, Erlangen und Forchheim.


Tief erreicht Franken

Am Mittwochabend erreicht kühle und labile Luft das Frankenland. Es kommen Regenschauer und Gewitter auf, auch der Wind wird stärker. Dieses Tief zieht sich auch Donnerstag und Freitag fort: Der "Wetterochs" sagt voraus, dass es stark bewölkt bis bedeckt wird. Zudem gibt es Regenfälle, Schauer und tagsüber auch Gewitter. Die Temperaturen erreichen nur noch maximal 17 Grad.


Wochenende unbeständig

Eine gute Sache hat die Vorhersage des Wetterexperten doch: Gewitter können sich nur vereinzelnd häufen. In den Nächten kühlt es auf 14 bis 9 Grad ab.

Die Vorhersage fürs Wochenende ist sehr wechselhaft. Demnach kann am Samstag und Sonntag mal die Sonne scheinen, mal ziehen dichte Wolkenfelder auf. Bei maximalen 23 Grad regnet es gelegentlich.