Donnerstag, 28. September 2017 11:38

Kreis Bayreuth: Motorradfahrer stürzt bei gefährlichem Überholmanöver

Am Mittwoch ist es im Kreis Bayreuth zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer stürzte bei einem Überholmanöver.
Motorradfahrer stürzt bei gefährlichem Überholmanöver. Symbolbild: Stephan Jansen/dpa

Gesees - Bei einem unvorsichtigen Überholmanöver stürzte ein 27-jähriger Motorradfahrer und schlitterte in ein entgegenkommendes Fahrzeug im Kreis Bayreuth. Dies berichtet die Polizei.

Am frühen Mittwochabend war der junge Mann von Bayreuth in Richtung Forkendorf unterwegs. Kurz vor der Ortschaft überholte ein anderes Fahrzeug und übersah den entgegenkommenden Mini eines 20-jährigen Autofahrers. Der Biker bremste seine Maschine ab, stürzte und schleuderte in den Kleinwagen.

Dessen Fahrer hatte keinerlei Möglichkeit mehr den Zusammenstoß zu verhindern. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 8000 Euro. Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr Gesees im Einsatz.