Montag, 12. Juni 2017 20:22

Schwerverletzter bei Pegnitz: Cabrio kracht frontal in Lkw

Ein 60-Jähriger kam am Montagnachmittag im Kreis Bayreuth in den Gegenverkehr. Beim Zusammenprall mit einem Lkw wurde er schwer verletzt.
Ein 60-Jähriger kam am Montagnachmittag im Kreis Bayreuth in den Gegenverkehr. Beim Zusammenprall mit einem Lkw wurde er schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Zeilmann

Pegnitz - Bei einem Unfall am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr wurde ein 60-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Der Mann war auf der B2 von Buchau Richtung Pegnitz unterwegs, als er auf gerader Strecke plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet. Das teilt die Polizei auf Nachfrage von inFranken.de mit.
Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor, ist bisher noch nicht klar. Der 60-Jährige krachte dann frontal mit einem Lkw zusammen, sein Auto wurde über einen Radweg hinweg in den Graben geschleudert.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Autofahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Lebensgefahr bestand laut Polizei jedoch nicht.

Die B2 musste für die Bergung zeitweise komplett gesperrt werden.