Freitag, 16. Juni 2017 11:28

Machete unter dem Fahrersitz - Mann auf A9 bei Pegnitz mit mehreren Waffen unterwegs

Eine Machete, einen Schlagring und ein Springmesser hat die Polizei am Mittwoch bei einem Nürnberger gefunden, der bei Pegnitz unterwegs war.
Bei einer Polizeikontrolle auf dem Autobahnrastplatz Fränkische Schweiz bei Pegnitz fanden die Beamten bei einem Nürnberger mehrere verbotene Waffen in dessen Auto. Symbolbild: Arno Burgi/ dpa

Pegnitz - Zahlreiche verbotene Waffen hatte ein 24 Jahre alter Nürnberger im Fahrzeug, als er am Mittwochnachmittag (14. Juni) von der Polizei an der Rastanlage Fränkische Schweiz kontrolliert wurde.

Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich um eine Routineuntersuchung. Zunächst bemerkten die Beamten eine Machete, die unter dem Fahrersitz lag. In der Mittelkonsole befand sich ein Schlagring. Bei der weiteren Durchsuchung fanden die Polizisten ein Springmesser im Handschuhfach und einen Elektroschocker im Kofferraum.

Die verbotenen Gegenstände wurden dem Mann abgenommen, er wird nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.